Fanny Dellinger, Bakk. MSc

Fanny Dellinger, geb. 1991, studierte von 2010 bis 2016 Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien. 2015 verbrachte sie ein Auslandssemester an der Universität Paris 1, Panthéon-Sorbonne. Sie arbeitete am Wirtschaftsforschungsinstitut WIFO, zuerst im Rahmen des Forschungsprojekts WWWforEurope und seit 2016 als Junior Researcher. Sie forscht im Bereich Migrationsforschung, wobei ihre besonderen Interessen auf dem Thema Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen sowie Einstellungen zu Immigration der Mehrheitsgesellschaft liegt. Weiters ist sie auch seit Sommer 2015 als Freiwillige für Flüchtlinge aktiv.
Fanny Dellinger ist ab Juli 2017 am Institut für Wirtschaftssoziologie der Universität Wien beschäftigt.